Radarfallen und Geschwindigkeitskontrollen in Costa Rica

Seit 2011 gibt es in Costa Rica, zusätzliche zu den mobilen Gewschwindigkeitskontrollen, an mehereren Orten stationären Radarfallen. Auf der Landkarte werden die stationären Radarfallen in Costa Rica angezeigt.

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 20 km/h fällt eine Strafe von ¢308.295 an. Wer schneller als 120km/h fährt erhält eine Strafe von ¢411.060.

Auch ein Tourist, der mit seinem Mietwagen in Costa Rica geblitzt wird, muss die Strafe bezahlen. Man kann auch nicht davon ausgehen, dass man nach der Heimreise um die Strafe herum kommen kann.

Das Neue Verkehrsgesetz
Autofahren In Costa Rica
Automiete In Costa Rica
Mietwagen Angebote
Radarfallen In Costa Rica
Städte
Nationalparks
Fotos
Tragen Sie Ihr Unternehmen Ein!

Zum Routenplaner

Surfboardverleih in Costa Rica

Linken Sie Zu Uns