Quesada - Costa Rica

Quesada wird von vielen Costaricanern auch San Carlos genannt, dies ist die Hauptstadt des Bezirks San Carlos.

Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Ausgangspunkt zum Juan Castro Blanco Nationalpark. Mit dem Auto ist man 90,9 Kilometer unterwegs wenn man aus der Hauptstadt San Jose kommt.

Es bietet sich an Quesada auf dem Weg zum Arenal Vulkan zu besuchen, es ist nur ein kleiner Umweg. Der kürzeste Weg führt eigentlich über San Ramon in Richtung La Fortuna und nicht über Quesada. Im Gegensatz zu La Fortuna ist es hier noch wesentlich untouristischer, unweit von Quesada gibt es heisse Termalquellen zum Baden.

In einem typischen Costaricanischen Ort verweilen...

Wer ein Andenken braucht wird sicher in einem der lokalen Geschäfte fündig die Kunsthandwerk aus der Gegend verkaufen.

Desweiteren gibt es einige Sattlereien in der Stadt die kunstvoll verzierte Reitsättel herstellen und verkaufen.

Im April findet der jährliche Rinder- und Ochsenmarkt statt der einer der grössten des Landes ist. Die Reiterparade, „Tope“ wie Sie in Costa Rica genannt wird, darf dabei natürlich nicht fehlen.

Quesada Auf Der Landkarte

Quesada  auf der Landkarte

Fakten Über Quesada, Costa Rica

  • Quesada liegt in der Provinz Alajuela.
  • Quesada ist die Hauptstadt vom Bezirk San Carlos.

Fahrzeiten und Entfernungen

  • Entfernung von San Jose nach Quesada: 90.9 Kilometer bzw. 56.4 Meilen.
  • Fahrtzeit von San Jose nach Quesada: 2.18 Stunden.
  • Entfernung von Liberia nach Quesada: 213.7 Kilometer bzw. 132.6 Meilen.
  • Fahrtzeit von Liberia nach Quesada: 4.40 Stunden.

Link to YourTravelMap.com