Tortuguero Nationalpark - Costa Rica

Der Tortuguero Nationalpark ist ein wahres Paradies für Naturfreunde und Touristen die zur Beobachtung von Vögeln und anderen Tieren nach Costa Rica kommen.

Ein Grossteil des Parks beseht aus, mit Kanälen durchzogenen, Sümpfen. Die Anreise erfolgt per Boot oder Flugzeug. Inlandsflüge werden mehrmals wöchentlich von San Jose aus angeboten interessanter ist jedoch die Fahrt per Boot. Schon bei der Anreise durch den parallel zur Küste verlaufenden Kanal kann man viele exotische Pflanzen- und Tierarten zu Gesicht bekommen.

Die Kanalfahrt von Moin, in der Nähe von Limon, dauert ungefähr drei bis vier Stunden. Affen, Leguane, Krokodile, Tukane, Reiher und viele Wasservögel haben hier Ihren Lebensraum. Unterwegs passiert man den Ort Parismina, der ein beliebter Ausgangspunkt zum Sportfischen ist. Im Frühjahr wird hauptsächlich Tarpon gefangen und von Mitte August bis November Snook. Alternativ kann man auch mit dem Mietwagen oder Bus nach Cariari fahren und in der Nähe per Boot die Fahrt in den Nationalpark Tortuguero fortsetzen. Bei dieser Route ist, wie man auf der Costa Rica Landkarte erkennen kann, die Anfahrt über die Kanäle zwar wesentlich kürzer dafür ist die Natur hier weniger attraktiv.

Es gibt verschiedene Touranbieter die eine komplette Rundreise von San Jose aus anbieten, Übernachtung im Hotel in Tortuguero eingeschlossen.
Meeresschildkröten aus nächster Nähe erleben...

Wer den Park zu Fuß erkunden möchte kann auf dem ca. 2 Kilometer langen Tortuguero Nature Trail durch eine dichte Pflanzenwelt zum Strand wandern. Am mit Kokosnusspalmen bewachsenen Strand kann man zurück zum Ort Tortuguero laufen. Von Veranstaltern wird auch ein Aufstieg auf den nur 119 Meter hohen Cerro Tortuguero angeboten. Für die oft matschigen Wege sollte man entsprechendes Schuhwerk anhaben und gegen die Mücken ausreichend Moskitoschutz mit sich führen.

Am besten erforscht man den Park aber mit Kanus oder kleinen Motorbooten, dabei kann man vom Aussterben bedrohte Tierarten wie den Grünen Ara beobachten.

Von April bis Juni kommt die Lederschildkröte zur Eiablage an den Strand, von Juli bis September kommt dann die grüne Meeresschildkröte (Suppenschildkröte). Um die Schildkröten besser schützen zu können wird ihre Lebensweise immer gründlicher erforscht. Dafür hat man einige Tiere mit einem Satellitensender ausgestattet und kann so mit einem entsprechenden Empfänger ihre Position verfolgen.

Tortuguero Nationalpark Auf Der Landkarte

Tortuguero Nationalpark Auf Der Landkarte

Fakten Über Tortuguero Nationalpark, Costa Rica

  • Der Tortuguero Nationalpark kann nur auf dem Wasser- oder Luftweg erreicht werden.
  • Die Lederschildkröte kommen von April bis Juni und die grünen Meeresschildkröten von Juli bis September in den Tortuguero Nationalpark.
  • Öffnungszeiten: Der Tortuguero Nationalpark ist täglich von 5:30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
  • Tortuguero Nationalpark Telefonnummer: (506) 2482 2424/ (506) 2482 2165.

Lebensweise und Verhalten der Meeresschildkröten werden einem während der nächtliche Ausflüge von den Führern erklärt.

Das Neue Verkehrsgesetz
Autofahren In Costa Rica
Automiete In Costa Rica
Mietwagen Angebote
Radarfallen In Costa Rica
Städte
Nationalparks
Fotos
Tragen Sie Ihr Unternehmen Ein!

Zum Routenplaner

Surfboardverleih in Costa Rica

Linken Sie Zu Uns